Buchrezension: „Bekenntnisse eines Redners“ von Scott Berkun

Das erste Mal.

Die erste Buchrezension auf meinem Blog hat ihren Ursprung in der Entdeckung eines schönen Projektes: Blogg dein Buch. Ein spannender Marketing-Ansatz für Verlage, so finde ich. Meine neugierige Nase schnüffelte also weiter und stieß dann spontan auf einen verlockenden Buchtitel: „Bekenntnisse eines Redners“.

Also wurde angemeldet, ausgewählt und abgewartet. Die Büchersendung kam rechtzeitig, um als Urlaubslektüre im Koffer zu landen. Nach etwas Zeit am Meer (und mehr Zeit als im Alltag) waren die rund 200 Seiten schnell inhaliert. Weiterlesen