Merci, dass es die Besten von Ferrero gibt? Geklonter Kitsch ohne Differenzierung.

„Merci, dass es dich gibt.“

Seit Generationen wiegt uns Storck mit seinen Merci-Spots im wohligen Gefühlstaumel der Dankbarkeit gegenüber unseren Mitmenschen. Stets am Rande des erträglichen Kitsches, aber auch immer wieder mit dem Erfolg der Gänsehaut naiven Glücks. Das ist eben Merci. Und das ist gut so. Denn das ist konsequente Positionierung.

Storck Merci-Spot

„Für mich bist du der Beste.“

Ferrero schickt jetzt „die Besten“ auf vorweihnachtliche Werbetournee. Gleicher Gedanke. Gleiche Grundidee. Die Musik ist vermeintlich flotter. Die Spots sind kürzer. Die Wirkung? Es wirkt hauptsächlich kopiert. Nur ohne  die gewünschten Nebenwirkungen. Denn die Musik ist zu flott, die Geschichten sind zu kurz…

Ferrero Spots

Ferrero sagt Merci. Ich sag’: Nein danke.

Vor zwei Jahren hat eine Verbraucherstudie ergeben: „Merci wird von Ferrero produziert.“ Das zumindest, denken die Konsumenten. (Marktstudie: „Starke Marken brauchen keinen Herstellernachweis“, 2008, Herausgeber: Divergenz Marketing, Heinz Günther).

Ist das die strategische Antwort von Ferrero? Me-too in der Werbung? Jetzt erst recht? Ist ja auch egal: Denn Ferrero konnte sich langweilige Werbung schon immer leisten. Fehlende Kreativität wird eben stets mit Werbedruck ausgeglichen. Irgendwann schluckt das Zeug jeder.

Trotzdem: Ich bin da differenzierter Meinung! Und das ist meine Position(ierung) dazu: Für mich sind „die Besten“ werblich die Letzten.

P.S.: Kleine Inspiration für Ferrero: Ferrero nachvertont. Das ist auch kein Brüller, aber wenigstens anders…

Ein Gedanke zu „Merci, dass es die Besten von Ferrero gibt? Geklonter Kitsch ohne Differenzierung.

  1. Daniela du schreibst mir aus der Seele. Ich habe das Ferrero Sortiment zum (Fr)Essen gern. Aber: die Werbung ist exorbitant schlecht. Die Hanuta Werbung, mit der „Werten Bäckerin“ und einem Robin Hood Verschnitt, die vor Jahren im TV zu sehen war schreckt mich heute noch vom Haselnusstafel-mit Schockoladen-Füllung-Kauf ab.
    Die Internetseite des Herstellers spricht mich leider auch nicht an.

    Hier gibt´s besagten Hanuta-Spot nachvertont: http://www.youtube.com/watch?v=II7crkpc_6I&NR=1

    So und jetzt ein Schocko-Bon…

Schreibe einen Kommentar zu Marion Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.